Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

Mittwoch, 8. November 2017, 06:17

Forenbeitrag von: »youare«

Was ist schon eine Designer-Handtasche von Gucci oder Prada...

Ich kenne auch nur die Rolltaschen. Die von dir gezeigte habe ich noch nicht gesehen, stände meinem Starlet aber auch gut.

Mittwoch, 8. November 2017, 06:15

Forenbeitrag von: »youare«

AW11 Restauration

Hast du die Aufkleber vor der Lackierung entfernt? Sieht eher wie abgeklebt aus. Hatte auch schon versucht einen abzulösen, habe mich aber dann doch für das Abkleben entschieden. Schönen Gruß Udo

Montag, 6. November 2017, 05:48

Forenbeitrag von: »youare«

AW11 Restauration

mit den Aufklebern sehen die Teile aus wie aus dem Neuteileregal Schönen Gruß Udo

Samstag, 21. Oktober 2017, 18:45

Forenbeitrag von: »youare«

Corolla KE 30 Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch ! Da strahlt der Corolla richtig. Scheint ihm zu gefallen Schönen Gruß Udo

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:54

Forenbeitrag von: »youare«

45 PS Rennsemmel in Frankreich

Sehr hübsch

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 06:00

Forenbeitrag von: »youare«

Hilfe! Mein Starlet Kombi hat 3055€ Wertverlust....

Dass da Frontantrieb steht zeigt nur dass der Ersteller nicht alle Details gut recherchiert hat. Das Baujahr und dass es ein Combi sein soll deutet eher auf einen KP6. Gruß Udo PS: wie immer, nicht alles glauben, was im Netz steht.

Sonntag, 8. Oktober 2017, 15:04

Forenbeitrag von: »youare«

JCS Gemert 2017, verspätetes Video

Schöner Film. Schade, dass ich dieses Jahr nicht konnte ... und nächstes Jahr fällt es auch wieder auf das gleiche Wochenende mit dem anderen Treffen. Ich muss mir etwas einfallen lassen. Schönen Gruß Udo

Dienstag, 3. Oktober 2017, 12:08

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Der Motorenbauer konnte es nicht wissen, da ich den Block ohne die Lagerböcke zum Hohnen gegeben habe. Ich habe jetzt nochmal den Verkäufer angeschrieben, vielleicht hat der noch die Lagerböcke. Laut dem Motorenbauer werden die Lagerböcke unten ca. 0,2-0,3mm abgeschliffen und dann die Lagergasse neu gebohrt. Er hat sowieso erst in 2 Wochen wieder Zeit. Bis dahin hoffe ich, hat sich der Verkäufer gemeldet bzw. ich werde nochmal eine 2. Meinung einholen. Schönen Gruß Udo

Montag, 2. Oktober 2017, 18:10

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Ich habe leider Probleme mit den Hauptlagern der Kurbelwelle. Bei dem Motorblock waren leider nicht die Lagerböcke dabei. Habe nun 2 Sätze probiert, leider sind ist das Lager maß damit aber zu eng. Es sieht so aus, als würden ca. 0,1 mm fehlen. Laut meinem Motorbauer, wird die Lagergasse im zusammengebauten Zustand gebohrt und daher sind die Teile dann passend. Leider verzögert sich das Ganze dadurch noch weiter und die Lagergasse neu zu bearbeiten soll ca. 350 € kosten. Puhhh . Schönen Gruß Udo

Montag, 18. September 2017, 21:18

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Heute kam ein Überraschungspaket von Esa. Eigentlich war es laut TNT erst für Mittwoch angekündigt. Viele schöne Teile. Da lacht das Herz und trauert die Geldbörse Bin mal gespannt wie alles zusammenpaßt. Schönen Gruß Udo

Montag, 18. September 2017, 15:52

Forenbeitrag von: »youare«

*Hilfe* TA28 Getriebe schaltet nicht sauber vom 1 in den 2 Gang

Hm.... das wird nicht ganz so einfach sein. Hier mal ein Ausschnitte aus einem Betrag im Netz: http://www.doetsch-schmierstoffe.de/serv…c-getriebeoele/ 4. Viskosität (SAE-Klassen) Die Viskosität ist von Temperatur (Viskositätsindex) und Druck (Kompressibilitätskoeffizient) abhängig. Dies kann je nach Additivierung und Grundöl beeinflusst werden. Je nach Art der Formulierung kann die Viskosität auch vom Schergefälle im Schmierfilm abhängen. Bei Getriebeölen für Fahrzeuge und Arbeitsmaschinen bedi...

Mittwoch, 13. September 2017, 20:09

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Heute habe ich die Teile für den Verteiler bekommen. Mit ein wenig Nacharbeit hat es auch gut auf die Welle gepaßt. Die Aufnahme für die Segmentscheibe wird später mit Schraubensicherungsmittel auf der Verteilerwelle befestigt. Auf dem vorletzten Bild sieht man durch das Loch die Flanken der Segmentscheibe. In dieses Loch kommt der induktive Sensor. Die Befestigung dafür muss ich noch bauen. Die Kurbelwelle ist nun auch vorbereitet. Die Ölbohrungen optimiert und die Lagerflächen poliert. (letzte...

Mittwoch, 6. September 2017, 22:02

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Es geht in ganz kleinen Schritten weiter. Habe die Stösseltassen nun zurück. Sie haben ca. 30% Gewicht verloren. Ich konnte sie leider nicht selber bearbeiten, da sie für meine Drehstähle zu hart waren. Anbei Bilder vorher / nachher. Desweiteren wird die Liste mit Teilen von Esa Peltonen immer länger und Rechnung immer größer . Aber jetzt soll es auch vernünftig werden. Leider waren die Ventilfedern, die bei dem gekauften Teilen dabei waren, nicht passend für den Zylinderkopf. Daher mußten die a...

Samstag, 2. September 2017, 10:29

Forenbeitrag von: »youare«

Koni Dämpfer absägen...?

und bitte das Öl im Federbein nicht vergessen. Viel Spaß damit. Udo

Samstag, 26. August 2017, 22:00

Forenbeitrag von: »youare«

Koni Dämpfer absägen...?

Hallo Urs, die Konis kannst du auch kürzen lassen (Kolbenstange). Meine wurden damals auch vom heutigen Pohl Power gekürzt. Dies kann zuammen mit einer Überholung erfolgen. Rene, wegen dem Kürzen des Aussenrohrs würde ich auch Pohl Power anrufen. Die sind bei meinem letzten Anruf sehr freundlich gewesen. Und wie schon irgendwo erwähnt, muss Öl zwischen das Federbein und den Dämpfer, damit die Kühlung gewährleistet ist. Schönen Gruß Udo

Samstag, 26. August 2017, 21:53

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Nun ist der Motorblock gehohnt und geplant (0,1mm krumm), die Kurbelwelle feingewuchtet und die Pleuel gewinkelt (eins war 0,05mm krumm). Jetzt kann es langsamm wieder an den Zusammenbau gehen. In der Zwischenzeit habe ein wenig an der Zündung weitergemacht. Der Verteiler wurde 1mm augedreht, damit der Sensor ein wenig Überstand hat. Das ist vielleicht nicht unbedingt nötig, aber es könnte für die Erkennung nachteilig sein, wenn er bündig mit dem Gehäuse ist. Mal schauen. Die Fliehkraftverstellu...

Montag, 21. August 2017, 18:24

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 erwacht aus Dornröschenschlaf

Habe heute ein Werkzeug gebaut, um die Nockenwellenlager heraus zu bekommen. Bei meinem ersten Motor hat es ja nicht so ohne weiteres geklappt. Nun, mit den richtigen Helferlein klappt es. Der hintere Froststopfen muste für das letzte Lager raus. Ist auch so im Handbuch beschrieben.

Samstag, 5. August 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 Umbau

Tja, ich denke auch, dass man diesen Wagen hier in Deutschland nicht so ohne weiteres zugelassen bekommt... und man weiß ja nicht, was man wirklich bekommt. Schönen Gruß Udo

Samstag, 5. August 2017, 14:38

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 Umbau

KP6 Umbau

Samstag, 5. August 2017, 14:29

Forenbeitrag von: »youare«

KP6 Schlachtfahrzeug 3. Modell

Vielleicht braucht ja jemand etwas: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…39925-223-16640