Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 7. Juli 2015, 11:34

Ae 86 Dämpfer in Ta 23

Hey Leute ich wollte fragen ob die Ae86 Dämpfer Plug in Play in die Celica passen? Da ich gehört habe die seien etwas Kürzer. Ich erhoffe mir dadurch eine Tieferlegung. Ae 86 Federn habe ich vorne schon verbaut.

Mfg Salim

2

Dienstag, 7. Juli 2015, 19:56

Mit Dämpfern wird ein Fahrzeug nie tiefer! dies geschieht einzig und allein mit kürzeren Federn oder kompletter Federbeinanpassung/Dreieckslenker bei non McPhersson Federbeinen.


Gruss Urs

3

Dienstag, 7. Juli 2015, 21:48

Das Fahrzeug wird tiefer wenn das Federbein kürzer ist als OEM. Irgendwo habe ich mal aufgeschnappt das die AE 86 Federbeine kürzer sind.

mfg Salim

4

Dienstag, 7. Juli 2015, 22:33

Tja, das Fahrzeug kann nur dann aufgrund eines kürzeren Stossdämpfers tiefer werden, wenn der Stossdämpfer die Feder auf die Einbaulänge im eingefederten Zusatnd zusammen hält. Das würde aber bedeuten, dass kein Ausfedern mehr möglich ist. => unfahrbar. Idealerweise die Federkennwerte bestimmen (L0, L1, s, Durchmesser, Drahtdurchmesser). Dann kann man in etwa abschätzen/berechnen, was man braucht, ist aber nicht einfach.

Eigentlich braucht man nur kürzere Dämpfer, wenn die ausgefederte Feder lose ist bzw. beim angehobenen Fahrzeug die Feder verrutschen kann, da sie nicht mehr ausreichend vorgespannt ist. Da du ja schon die AE86 Federn verbaut hast, solltest du eigentlich schon sehen, ob er tiefer ist. Achso, Gasdruckstossdämpfer könnten einen Einfluss auf die Höhe haben (höher).

Schönen Gruß
Udo

5

Mittwoch, 8. Juli 2015, 06:20

Moin moin also der wagen ist schon Tiefer. Allerdings wollte ich etwas mehr raus holen. Hat zufällig jemand einen ae86 Dämpfer rum liegen. Dann könnte man gegen messen.

Mfg Salim

6

Mittwoch, 8. Juli 2015, 10:58

Also jetzt im Ernst, glaubt Ihr da was Ihr schreibt? Im Grunde genommen stimmt das mit kürzeren Dämpfern = tiefer nur wenn 1. kürzere Federn und zweitens kein McPherson Federbein verbaut ist!
Beim McPhersson Federbein bist Du ja an die gesammtlänge des kompletten Federbeines gebunden, da kann man also nichts gewinnen, ob jetzt die AE86 Federbeine beim TA22 passen und kürzer sind kann ich nicht sagen aber definitiv können nicht nur die Patronen kürzer oder länger sein.
Was Udo anspricht ist bei mir der Fall; die Kolbenstange muss oder kann gekürzt werden wenn die Tieferlegungsfedern schon zu viel Vorspannung haben um beim kompletten ausfedern in den Tellern zu bleiben aber die eigentliche Tieferlegung geschieht immer mit den Federn, wenn Dir Deine zu wenig kurz sind lasse sie pressen, dass ist die günstigste Variante.

Gruss Urs

7

Mittwoch, 8. Juli 2015, 12:05

Also im Grunde glaube ich was ich schreibe. Da ich Kfz Meister bin kenne ich mich auch etwas aus. Selbst bei Mc Pherson ist es möglich kürzere Standrohre zu haben. Somit wäre das gesamte federbein kürzer. Sofern die vom Ae 86 kürzer sind (was ich nicht weis)

Deshalb habe ich ja gefragt. Die federn will ich nicht stauchen lassen. Sind schon Tieferlegungs federn eines Ae86

Mfg Salim

8

Mittwoch, 8. Juli 2015, 17:57

Ja Sorry wenn ich Dir zu Nahe getreten bin, wenn jemand von Stossdämpfern spricht aber eigentlich die Federbeine meint sind dass eben zwei verschieden Paar Schuhe. AE86 Federbeine sind gleich lang wie jene vom TE71, möchte da aber auch nichts behaupten, was sicher ist das sie für in die TA22 umgebaut werden müssen; Domlager passen nicht!
Federbeinangaben könnte ich vielleicht aus den Handbücher entnehmen.


Gruss Urs

9

Donnerstag, 9. Juli 2015, 08:08

Hey urs bist mir nicht zu nahe getreten. Allerdings ist ein Federbein Stoßdämpfer inkl Federn und Domlager usw. Und der Stoßdämpfer nunmal das untere teil (Standrohr).

Hier soll ja kein battle wer weiß was entstehen.

Zurück zum Thema: die Federteller habe ich bereits vom Ae verbaut. Die Orignalen lassen namlich nicht. Hat vll jmd ein Foto eines Ae 86 Dämpfers

Mfg Salim