Sie sind nicht angemeldet.

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

141

Sonntag, 19. März 2017, 10:42

Steffen Saalmann sagt mir nichts. Leider. Kennt der sich mit den Solex aus? Ich könnte versuchen die Deckel wieder heraus zu bekommen und mit Silicondichtmasse wieder einzusetzen.

Hat Steffen Saalmann etwas mit Steinmetz Tuning zu tun?

142

Sonntag, 19. März 2017, 15:38

Ich hab' dir was geschickt.

143

Sonntag, 19. März 2017, 20:29

Solche Vergaserdeckel werden mit Curil abgedichtet

Es wird relativ hart, bleibt gelb/orange und sieht wie Kontaktkleber aus.

Gruß Jatoce

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

144

Montag, 20. März 2017, 07:34

Hallo Frederic,

besten Dank für den Tip. Curil kenne ich. Habe mal den Kontakt von Alex angeschrieben. Ich hoffe nur, dass nicht noch mehr Teile lose sind. Ich hatte auch schon eine Düse verloren, die von aussen eingeschraubt wird. Vielleicht muss ich die Dinger nochmal zerlegen und alles nachziehen bzw. kontrollieren (lassen).

Schönen Gruß
Udo

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

145

Samstag, 8. April 2017, 21:02

Die Deckel habe ich mittlerweile mit Curil abgedichtet. Über ein paar Ecken habe ich jemanden gefunden, der an Käfer und Porsche Vergaser schraubt. Er bietet auch eine Vergaserservice an.

Habe heute mit ihm gesprochen und mein Auto hin gebracht. Bin hochgradig gespannt, ob er es hinbekommt. Er will im Laufe der nächsten Woche drangehen.

Vielleicht wird es ja was...


Ich finde die Höhenanpassung hat gut funktioniert. Müßte vorne und hinten nun ungefähr gleichhoch sein.


Schönen Gruß
Udo
»youare« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170408_bei JFR.jpg

146

Sonntag, 9. April 2017, 17:33

Wow, sieht gut aus!

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

147

Montag, 10. April 2017, 22:09

Hatte zwar noch gar nicht richtig die Möglichkeit es mir genau anzusehen, da dies die erste Fahrt ausserhalb der Halle war, aber ich finde es auch gut.

Da der Kleine nun beim Vergaser-Spezi ist, habe ich mal an dem Ansaugschnorchel für den Luftfilterkasten angefangen. Diesesmal habe ich mit einer Positivform gearbeitet. Ich hatte ja keine Vorlage, daher habe ich mir einen Kern aus Styrodur gemacht. Die Entformung wird wahrscheinlich problematisch, aber was soll's.

Schönen Gruß
Udo
»youare« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170410_120804_kl.jpg
  • 20170410_113841_kl.jpg
  • 20170410_132902_kl.jpg

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

148

Dienstag, 11. April 2017, 21:25

Was man alles so im Urlaub erledigt bekommt ... :rolleyes:

endlich den Getriebetunnel umgebaut, in der Hoffnung, dass das neue 5.Gang endlich funktioniert. 2 defekte habe ich ja schon. Habe dabei auch gleich den Simmering erneuert. Den unteren Deckel habe ich auch gewechselt und dabei mal einen Blick ins Getriebe geworfen. Soweit ich sehen konnte, kein Defekt weit und breit :thumbsup: . Alle Zahnräder scheien OK zu sein. Wenn die Lager auch noch ruhig sind, mache ich 3 Kreuze.

Schönen Gruß
Udo
»youare« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170411_113634_kl.jpg
  • 20170411_132421_kl.jpg

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

149

Donnerstag, 20. April 2017, 21:00

Habe den Kleinen wieder abgeholt. Leider hatte der Vergaserspezi auch Schwierigkeiten die Vergaser einzustellen. Es sind ein paar Sachen zu erledigen, dann könnte er es nochmal versuchen.

- Die Welle der Vergaser soll gekürzt werden, damit mehr Platz zwischen den Wellen des Vergaser 1 und 2 ist. Im Moment ist ca.1mm Luft. Ich sehe da nicht wirklich ein Problem, aber er meint es sollen mindestens 2 mm sein.
- Die Vergaser machen bei Vollgas nicht ganz auf. Den Gaszug kann ich noch etwas strammer stellen, aber wenn das nicht ausreicht muss ich wohl das Pedal etwas biegen.
- Der Anschluss vom Fächerkrümmer zum Hosenrohr ist nicht ganz dicht. Mal schauen, wie ich das vernünftig hin bekomme.

Werde dann nochmal alles prüfen. Steuerzeiten etc. Irgendwie ist der Wurm drin. DAfür sieht er mit den neu lackierten Teilen echt hübsch aus :)

Schönen Gruß
Udo

150

Samstag, 22. April 2017, 10:50

Das klingt jetzt aber nach Kleinigkeiten...

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

151

Montag, 24. April 2017, 06:38

Tja, das hört sich nach Kleinigkeiten an, hat es aber in sich.

Die Steuerzeiten habe ich am Wochenende geprüft und sie standen wirklich daneben. Ich hatte ja die "scharfe" Nocke damals eingestellt und beim Tausch auf die Seriennoch nicht mehr geprüft. Offensichtlich sind diese aber doch sehr stark unterschiedlich.

Desweiteren sind mal wieder die Zündkerzen defekt. Ich werde jetzt mal einen heißeren Typ wählen. Normalerweise sind BPR5EY drin, werde nun mal auf BPR4EY gehen. Diese wird beim 4K-C verwendet. Mal sehen ob das hilft.

Dann gehts weiter an die nächsten Punkte. Wenn alles nichts hilft, werden die Vergaser erstmal wieder runtergeschmissen und der DGAV kommt wieder drauf bis der richtige Motor fertig ist.

Schönen Gruß
udo

152

Mittwoch, 26. April 2017, 14:43

Die Steuerzeiten habe ich am Wochenende geprüft und sie standen wirklich daneben. Ich hatte ja die "scharfe" Nocke damals eingestellt und beim Tausch auf die Seriennoch nicht mehr geprüft. Offensichtlich sind diese aber doch sehr stark unterschiedlich.
Aaaaaalter! Ich glaub´s ja nicht...

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

153

Montag, 1. Mai 2017, 17:53

Hab heute endlich mal die Kerzen getauscht. Es sieht so aus, als ob ein Zylinder trotzdem nicht richtig läuft. Der Vergaser-Spezi hatte auch schon den Hinweis gegeben, dass ein Vergaser/Zylinder nicht mitläuft.

Werde wohl erstmal wieder demontieren und den einzelnen Weber montieren. Ich will ja auch irgendwann mal fahren. Vielleicht muss ich die Vergaser nochmal einer vertrauenswürdigen Person geben. Habe im Moment ein wenig die Nase voll. Zur Not wird auf IDF umgerüstet.

Schönen Gruß
Udo

154

Dienstag, 2. Mai 2017, 08:46

Hallo Udo,
mein Angebot steht: ich hole dich in Gießen am Bahnhof ab ;)

Hast du mal die Kompression gemessen? Kann man die Vergaser gegeneinander tauschen? Dann könnte man wenigstens eingrenzen, ob der Fehler mitwandert.

Gruß, Rory

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

155

Dienstag, 2. Mai 2017, 14:25

Danke für das Angebot Rory, aber mein Ziel ist es immer noch auf eigenen Rädern anzureisen. Ich weiß nur noch nicht, ob ich es am Samstag schaffe, da ich an dem Tag erst von einer Dienstreise zurückkomme.

Wie sieht denn die Zimmersituation im Hotel aus?

Ich habe ja noch 3 Wochen Zeit, um die Vergaser umzubauen. Leider bin ich davon eine Woche nicht da und in der anderen Zeit muss an dem Roller von meiner Tochter noch die Kurbelwelle erneuert werden :wacko: . Ich gehe aber davon aus, dass der kleine Schwarze für Busek startklar ist.

Kompression wird natürlich auch nochmal gemessen. Plane aber eher den 2. Motor fertig zu bekommen. Bin schon im Kontakt mit Esa Peltonen :thumbup: wegen einen Zylinderkopf. Die meisten anderen Teile sind ja schon da.

Schönen Gruß
Udo

156

Dienstag, 2. Mai 2017, 16:36

Hallo Udo,
die Zimmersituation kennt nur das Hotel selbst. Anruf genügt ;)

Bis Buseck,
Rory

youare

Teiletauscher

Beiträge: 535

Wohnort: Wipperfürth

157

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:09

Habe gestern nochmal das eine oder andere an den Vergasern versucht, leider ohne Erfolg. Er läuft nur auf 3 Zylindern.

Heute habe ich den alten Vergaser wieder montiert. Lief auf Anhieb schön rund. Es sieht so aus, als müssten die Vergaser nochmal geprüft werden. Bin es aber jetzt erstmal Leid.

Schönen Gruß
Udo