Sie sind nicht angemeldet.

21

Sonntag, 18. Juni 2017, 18:06

Naja, du hast es doch jetzt schon offen...?

Was spricht dagegen jetzt ein wenig sch&€$%# da rein zu sprühen, einen Deckel drüber zu schweißen un wateten, bis es durch kommt...das kann laaaaange dauern. So lange hat Dein Sohn ein Bahnhofsauto und Du Innern paaar Jahren dann einen Teileträger.

Alternative: 1A Rostentfernen, originalgetreue Bleche anfertigen und vom katholischen Prieser weihen lassen...dann klappt's auch mit dem concours d' elegance ...

Viel wichtiger die Frage: wie sehen unsere anderen Autos da aus? Die Stelle kannte doch irgendwie noch keiner...

22

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:06

Was spricht dagegen jetzt ein wenig sch&€$%# da rein zu sprühen, einen Deckel drüber zu schweißen und warten, bis es durchkommt...


Reinsprühen würde gehen, wenn es nicht an allen Seiten wieder rauskäme X(

Gruß, Rory

youare

Teiletauscher

Beiträge: 537

Wohnort: Wipperfürth

23

Sonntag, 18. Juni 2017, 22:14

Ich würde nen paar Lagen Blech draufschweißen und gut. Die anderen Stellen hast du doch super hinbekommen. Da sehe ich bei dieser Stelle keine Herausforderung für dich :thumbup:

Oder habe ich den ganzen Umfang des Schlamassels nicht erkannt?

Schönen Gruß
Udo